Stipendienprogramm

Das zweijährige Stipendienprogramm des Balthasar-Neumann-Ensembles begleitet herausragende Musikstudenten am Ende ihres Studiums auf ihrem Weg ins Arbeitsleben.

Über eine finanzielle Unterstützung und die rein instrumentale Ausbildung hinaus werden sie in historischer Aufführungspraxis sowie Kammermusik- und Orchesterspiel unterrichtet. Die Akademie konzipiert individuelle Workshops (z. B. zu den Themen Musikerrecht, Konzertmoderation, Dramaturgie) für die Stipendiaten, darüber hinaus arbeiten sie in Meisterkursen intensiv an instrumentaler Technik und Ausdruck. Im Rahmen von ausgewählten Tourneen und Opernprojekten der Balthasar-Neumann-Ensembles sammeln die Stipendiaten reichhaltige Orchestererfahrung.

engagement_orchesterakademie_02
Bariton Matthias Goerne unterrichtet die Stipendiaten der Akademie Balthasar Neumann

„Das Wichtigste für die berufliche Zukunft junger Musiker ist eine sorgfältige und umfassende Ausbildung. Der Kontakt mit bedeutenden, international arrivierten Künstlern motiviert und bildet neue Zielvorstellungen aus.“ Thomas Hengelbrock